Optimale Ernährungslösungen für Ihren Forschungserfolg.
Als ISO-Zertifiziertes Unternehmen mit über 50 Jahren Erfahrung bieten wir Ihnen Standardisierte Tierernährungslösungen und individuelle Sonderdiäten.
Altromin Symposium 2018
Veranstalter

Altromin Spezialfutter GmbH & Co. KG

Veranstaltungsort

Museumsgaststätte „Im Weißen Ross“
Im Freilichtmuseum Detmold, Paderborner Dorf
Krummes Haus 1
32760 Detmold
www.im-weissen-ross.com

 

ATF-Stunden: 6

Programm Download als PDF

Programm Donnerstag 15. März
  • 11:00 - 13:00 Uhr Betriebsbesichtigung

    Altromin Werk, Im Seelenkamp 20, 32791 Lage (gesonderte Anmeldung beachten)

  • 14:00 – 14:15 Uhr: Begrüßung und Einführung

    Prof. Dr. René Tolba, Hans-Leopold Altrogge, Constantin Altrogge

  • 14:15 – 14:45 Uhr: Belastungsbewertung von Tieren im Tierversuch - Was wir wissen und was nicht

    Prof. Dr. René Tolba, Institut für Versuchstierkunde, AWTH Aachen

  • 14:45 – 15:15 Uhr: Reproduzierbarkeit von Tierversuchen

    Prof. Dr. Helene Richter, Institut für Neuro- und Verhaltensbiologie, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

  • 15:15 – 15:45 Uhr: Genetische Aspekte zur Wiederholbarkeit im Tierversuch

    Dr. Reinhart Kluge, Potsdam Rehbrücke

  • 16:30 – 17:00 Uhr: Das neue präklinischen Zentrum des DZNEs in Bonn

    Dr. Robert Stark, DZNE Bonn

  • 17:00 – 17:30 Uhr: "Walle, walle, manche Strecke...": Erfahrungen im Tierhausbau

    Dr. Barthel Schmelting, GTH der Universität zu Lübeck

  • 17:30 – 18:00 Uhr: Alternative Konzepte in der Tierhaltung

    Prof. Dr. Gerhard Schultheiß, Tierschutzbeauftragter CAU zu Kiel

  • ab 19:30 Uhr Abendveranstaltung

    Im Weißen Ross, Im Freilichtmuseum Detmold, Krummes Haus 1, 32760 Detmold

Programm Freitag 16. März
  • 09:00 – 09:30 Uhr: Hygienemonitoring aus dem Abluftstaub: Etablierung, Proof of Concept und Umsetzung am Helmholtz Zentrum München.

    Dr. Manuel Miller, Helmholtz Zentrum München

  • 09:30 – 10:00 Uhr: Seeing things in a different light - Farbsehen bei Mäusen

    Dr. Nora Denk, Roche Innovation Center Basel

  • 10:00 – 10:30 Uhr: Forensische Technologie in den Labortierwissenschaften - neue Erkenntnisse zur Genetik der Maus

    Dr. Olaf Gelsen, GVG-Diagnostics, Leipzig

  • 11:15 – 12:15 Uhr: Wie alles begann...Tierschutz und Tierversuche bis heute

    Dr. Saskia C. Peters, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

  • 12:15 – 12:30 Uhr: Abschlussdiskussion

  • 12:30 – 12:45 Uhr: Zusammenfassung und Ausblick

Pausen / Verpflegung

In der Teilnahmegebühr ist die Verpflegung in sämtlichen Pausenzeiten enthalten.
Für die Abendveranstaltung am Donnerstag ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich.

Werksbesichtigung

Es besteht die Möglichkeit zur Besichtigung des Altromin-Werks in Lage am Donnerstag um 11 Uhr. Für Bahnreisende wird es einen Shuttleservice vom Bahnhof Lage zu Altromin und anschließend nach Detmold zur Vortragsveranstaltung geben.

Anfahrt

Teilnehmer, die mit dem PKW anreisen, können mit diesem innerhalb des Museumgeländes bis zum Weißen Ross (Paderborner Dorf, bitte der Beschilderung folgen) durchfahren und dort parken. Für Bahnreisende: Von Detmold aus verkehren Linienbusse bis zum Parkplatz des Freilichtmuseums (Linie 701, Fahrplan). Von dort aus wird es einen Shuttleservice zum Veranstaltungsort geben.

Das Freilichtmuseum ist zu dieser Jahreszeit noch geschlossen. Daher wird für Teilnehmer ohne PKW ein Shuttleservice angeboten. Ein Begehen des Museumsgeländes zu Fuß erfolgt auf eigene Gefahr. Das Freilichtmuseum oder der Veranstalter haften nicht bei eventuellen Schäden oder Unfällen! Nach Einbruch der Dunkelheit ist die Fahrstraße zu benutzen. Taxen können direkt zum Weißen Ross bestellt werden.